Leasing Auto Versicherung: Ihr umfassender Ratgeber für optimale Absicherung

Inhaltsverzeichnis

Bist du gerade dabei, ein Auto zu leasen ? Dann solltest du unbedingt weiterlesen! In diesem Artikel geht es um das Thema Leasingauto-Versicherung und warum es wichtig ist, sich darüber zu informieren .

Denn gerade beim Leasing gibt es einige Besonderheiten zu beachten, wenn es um die Versicherung geht. Wusstest du zum Beispiel, dass die Kfz-Versicherung beim Leasing auto versicherung nicht automatisch enthalten ist? Das ist nur eine von vielen Fragen , die wir hier beantworten werden.

Also bleib dran und erfahre mehr über die richtige Versicherung für dein Leasingauto .

Das musst du wissen: Die zentralen Infos im Überblick

  • Leasing ist eine Möglichkeit, ein Auto zu nutzen, ohne es zu kaufen.
  • Die Kfz-Versicherung ist beim Leasing nicht immer enthalten und kann vom Mieter oder Vermieter übernommen werden.
  • Es gibt spezielle Aspekte bei der Versicherung eines Leasingautos, wie die GAP-Versicherung und den Umgang mit Totalschäden oder Diebstahl.

leasing auto versicherung

1/15 Die Grundlagen des Autoleasings

Die Entscheidung zwischen Autoleasing und Autokauf birgt verschiedene Vor- und Nachteile. Ein großer Vorteil des Leasings ist die Möglichkeit, monatliche Ratenzahlungen zu leisten, anstatt den vollen Kaufpreis auf einmal bezahlen zu müssen. Dadurch kannst du ein hochwertiges Fahrzeug genießen, ohne dein Budget zu belasten.

Zudem sind die monatlichen Leasingraten oft niedriger als die Raten eines Kredits. Ein weiterer Vorteil des Leasings ist die Flexibilität . Du kannst das Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum nutzen und es anschließend einfach zurückgeben, ohne dich um den Wiederverkauf kümmern zu müssen.

Dies kann besonders vorteilhaft sein, wenn du regelmäßig ein neues Auto fahren möchtest. Allerdings gibt es auch Nachteile beim Leasing. Du bist nicht der Eigentümer des Fahrzeugs, sondern lediglich der Mieter.

Es gibt bestimmte Einschränkungen , wie eine begrenzte Kilometerzahl pro Jahr. Wenn du diese überschreitest, können zusätzliche Kosten entstehen. Zudem musst du das Fahrzeug in gutem Zustand zurückgeben, um Gebühren für Schäden zu vermeiden.

Zusätzlich können andere Faktoren wie der Fahrzeugtyp , die Laufzeit des Vertrags, die Anzahlung und deine Bonität die Leasingkosten beeinflussen. Es ist wichtig, diese Faktoren bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen. Beim Autoleasing gibt es auch Vertragsbedingungen, wie Versicherungsanforderungen und Verantwortlichkeiten für Wartung und Reparaturen.

Es ist entscheidend , den Vertrag gründlich zu prüfen und alle Bedingungen vor der Unterzeichnung zu verstehen.

2/15 Wer kann ein Auto leasen?

Du willst ein Auto leasen , doch bist unsicher, ob du dafür qualifiziert bist? Keine Sorge, ich werde dir alle Informationen geben, die du benötigst. Um ein Auto zu leasen, musst du volljährig sein und einen gültigen Führerschein besitzen.

Das ist verständlich, schließlich musst du das Fahrzeug auch fahren können. Beim Autoleasing gibt es auch Altersbeschränkungen , die von Anbieter zu Anbieter variieren können. In den meisten Fällen musst du jedoch mindestens 18 Jahre alt sein.

Manche Anbieter setzen sogar ein Mindestalter von 21 oder 25 Jahren voraus. Denke daran, das zu berücksichtigen, bevor du dich für das Leasing entscheidest. Auch deine finanzielle Situation spielt eine Rolle.

Du musst in der Lage sein, die monatlichen Leasingzahlungen zu leisten. Die Leasinganbieter überprüfen oft deine Bonität und es kann sein, dass du eine Anzahlung leisten musst. Also, um ein Auto zu leasen, musst du volljährig sein, einen gültigen Führerschein haben und die finanziellen Voraussetzungen erfüllen.

Vergiss nicht, dass es auch Altersbeschränkungen geben kann. Sobald du diese erfüllst, steht dem Leasing eines Autos nichts mehr im Wege. Viel Spaß beim Fahren !

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie du deinen Mini Cooper am besten versichern kannst? Hier findest du hilfreiche Informationen dazu: „Versicherung Mini Cooper“ .

leasing auto versicherung

3/15 Welche Arten von Auto-Leasing gibt es?

Es gibt verschiedene Optionen beim Auto-Leasing, die den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Fahrzeughalters entsprechen können. Das Kilometerleasing ist die gängigste Variante, bei der man monatlich basierend auf der vereinbarten Kilometeranzahl bezahlt. Am Ende des Vertrags geht das Auto zurück an den Leasinggeber .

Beim Restwertleasing wird die monatliche Rate auf Basis des geschätzten Restwerts berechnet. Der Leasingnehmer trägt das Risiko, zusätzliche Kosten zu haben, wenn der tatsächliche Restwert niedriger ist. Beim Teilamortisationsleasing zahlt man eine monatliche Rate, die die Abschreibung des Autos abdeckt.

Am Vertragsende kann man das Auto entweder zurückgeben oder zu einem vorher vereinbarten Restwert kaufen. Es ist wichtig, die verschiedenen Leasingoptionen zu kennen und ihre Vor- und Nachteile abzuwägen, um die richtige Entscheidung für deine Bedürfnisse zu treffen.

Alles, was du über Auto-Leasing und Versicherung wissen musst

  • Leasing bedeutet, dass man ein Auto für einen bestimmten Zeitraum mietet, anstatt es zu kaufen.
  • Beim Autoleasing gibt es verschiedene Arten, wie zum Beispiel Kilometerleasing oder Restwertleasing.
  • Nicht jeder kann ein Auto leasen. In der Regel müssen Sie über eine gute Bonität verfügen und bestimmte Voraussetzungen erfüllen.
  • Die Kfz-Versicherung ist beim Leasing in der Regel nicht automatisch enthalten. Sie müssen sich selbst um die Versicherung kümmern.
  • Bei einem Leasingauto ist es wichtig, die richtige Kfz-Versicherung zu wählen, um ausreichend geschützt zu sein.
  • Eine spezielle Versicherung, die oft beim Leasing empfohlen wird, ist die GAP-Versicherung. Sie deckt die Differenz zwischen dem Restwert des Autos und dem Versicherungswert ab.

4/15 Ist die Kfz-Versicherung beim Leasing enthalten?

Die Kfz-Versicherung beim Leasing ist normalerweise inbegriffen, jedoch gibt es Unterschiede zwischen Vollkasko – und Teilkaskoversicherung. Vollkasko deckt Schäden am eigenen und anderen Fahrzeugen ab, während Teilkasko nur bestimmte Schäden wie Diebstahl oder Glasschäden abdeckt. Eine eigene Kfz-Versicherung beim Leasing hat Vor- und Nachteile.

Vorteilhaft ist die Möglichkeit zur individuellen Anpassung und potenzielle Kostenersparnis . Allerdings trägt man auch die Verantwortung für Schäden am Fahrzeug und muss selbst bezahlen. Beim Leasing gibt es zusätzliche Versicherungsoptionen wie die GAP-Versicherung für finanzielle Lücken, Insassenunfallversicherung und Rechtsschutzversicherung.

Vor Abschluss des Leasingvertrags ist es wichtig, sich über die Versicherungssituation zu informieren und die Vor- und Nachteile abzuwägen. Es gibt keine pauschale Antwort darauf, ob eine eigene Kfz-Versicherung sinnvoll ist.

Hier findest du alle Informationen zum Thema Leasing inklusive Versicherung , damit du genau weißt, was du beachten musst und welche Vorteile es für dich bietet.

leasing auto versicherung

5/15 Wer zahlt die Versicherung beim Autoleasing?

Die Frage nach den Versicherungskosten beim Autoleasing ist von großer Bedeutung. Es gibt zwei wesentliche Versicherungen, die beim Leasing eine Rolle spielen: die Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherung . Die Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und deckt Schäden ab, die du mit dem geleasten Auto anderen Personen oder deren Eigentum zufügst.

In der Regel musst du als Leasingnehmer die Kosten für die Haftpflichtversicherung übernehmen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Deckungssumme ausreichend hoch ist, um im Schadensfall gut abgesichert zu sein. Die Kaskoversicherung hingegen ist optional, aber empfehlenswert .

Sie deckt Schäden am geleasten Fahrzeug selbst ab, wie beispielsweise Unfälle, Diebstahl oder Vandalismus. Die Kosten für die Kaskoversicherung können je nach Versicherung und Fahrzeugmodell variieren. Meistens musst du als Leasingnehmer die Kosten dafür tragen.

Es ist von großer Bedeutung, dass du die Versicherungsbedingungen beim Autoleasing sorgfältig prüfst. Es kann vorkommen, dass bestimmte Schäden nicht von der Versicherung abgedeckt sind oder dass eine Selbstbeteiligung fällig wird. Informiere dich daher im Voraus über die genauen Versicherungsbedingungen und kläre offene Fragen mit dem Leasinggeber.

Letztendlich trägst du als Leasingnehmer die Verantwortung für Schäden am geleasten Fahrzeug. Daher ist es ratsam, eine umfassende Versicherung abzuschließen, um im Schadensfall finanziell abgesichert zu sein.

6/15 Welche Kfz-Versicherung braucht ein Leasingauto?

Wenn du ein Auto leasen möchtest, ist es von entscheidender Bedeutung, die geeignete Kfz- Versicherung zu wählen. Es gibt zwei Arten von Versicherungen, die du beachten solltest: die Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherung . Die Haftpflichtversicherung ist unerlässlich und deckt Schäden ab, die du anderen Personen oder Fahrzeugen zufügst.

Sie schützt dich vor finanziellen Verlusten bei einem Unfall. Für dein Leasingauto ist eine ausreichend hohe Deckungssumme von großer Bedeutung. Die Kaskoversicherung ist optional, bietet jedoch zusätzlichen Schutz für dein Leasingauto.

Sie deckt Schäden ab, die du selbst verursachst, sowie Diebstahl, Vandalismus oder Naturereignisse. Achte beim Abschluss einer Kaskoversicherung für dein Leasingauto auf spezielle Versicherungsbedingungen . Einige Leasinggesellschaften verlangen eine Vollkaskoversicherung .

Es ist ebenfalls wichtig, die erforderlichen Deckungssummen bei der Wahl deiner Versicherung zu berücksichtigen. Die Leasinggesellschaft kann Mindestanforderungen festlegen. Du kannst auch zusätzliche Optionen wie einen Schutzbrief oder eine GAP-Versicherung in deine Police aufnehmen.

Schließe die richtige Kfz-Versicherung für dein Leasingauto ab, um optimal geschützt zu sein. Informiere dich über die Unterschiede zwischen Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung, spezielle Versicherungsbedingungen für Leasingfahrzeuge und erforderliche Deckungssummen . So sorgst du für den passenden Versicherungsschutz.

Wenn es um Leasing geht, ist eine GAP-Versicherung eine wichtige Absicherung – erfahre mehr in unserem Artikel über die Gap Versicherung beim Leasing .

leasing auto versicherung

Versicherungsdeckung bei verschiedenen Schadensfällen – Eine Tabelle

Schadensfall Versicherungsdeckung
Unfall mit eigenem Verschulden Kaskoversicherung
Unfall ohne eigenes Verschulden Kaskoversicherung (Teilkasko) oder Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers
Diebstahl des Leasingautos Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung
Vandalismus Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung
Totalschaden Kaskoversicherung (Vollkasko)
Glasschaden (z.B. Steinschlag) Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung
Brand oder Explosion Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung
Naturereignisse (z.B. Sturm, Hagel) Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung
Wildunfall Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung
Unfallflucht Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung

7/15 Die Rolle der GAP-Versicherung

Beim Autoleasing ist eine GAP-Versicherung von großer Bedeutung. Sie schließt die Lücke zwischen dem Fahrzeugwert und dem noch ausstehenden Leasingbetrag. In den Anfangsjahren sinkt der Wert eines Autos oft schneller, als der Leasingbetrag abbezahlt wird.

Kommt es zu einem Diebstahl oder einer Zerstörung des Fahrzeugs, könnte eine finanzielle Lücke entstehen, die der Leasingnehmer selbst bezahlen müsste. Eine GAP-Versicherung übernimmt genau diese Differenz und schützt den Leasingnehmer vor hohen Kosten. Im Falle eines Diebstahls oder Totalschadens wird der noch ausstehende Leasingbetrag gedeckt, was dem Leasingnehmer eine finanzielle Sicherheit gibt.

Es ist daher ratsam , beim Autoleasing eine GAP-Versicherung in Erwägung zu ziehen.

8/15 Was passiert im Fall eines Totalschadens?

Nachdem dein geleastes Auto einen Totalschaden erlitten hat, stehen einige wichtige Schritte bevor. Zunächst gilt es, den Schaden bei deiner Versicherung zu melden und alle relevanten Informationen und Dokumente bereitzustellen. Anschließend musst du entscheiden, ob das beschädigte Fahrzeug repariert oder ersetzt werden soll.

Eine fachkundige Begutachtung kann dir dabei helfen, die beste Lösung zu finden. Es ist auch wichtig zu überprüfen, ob deine Versicherung den Schaden abdeckt und ob du möglicherweise für zusätzliche Kosten verantwortlich bist. In einigen Fällen kann es notwendig sein, deinen Leasingvertrag anzupassen oder zu beenden.

Um mögliche negative Auswirkungen auf deinen Leasingvertrag zu minimieren und den Schaden effizient abzuwickeln, empfiehlt es sich, professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Dadurch kannst du alle rechtlichen und finanziellen Aspekte angemessen berücksichtigen.

leasing auto versicherung

Autoleasing und Versicherung: Alles, was du wissen musst

  1. Informiere dich über die Grundlagen des Autoleasings.
  2. Überprüfe, ob du die Voraussetzungen erfüllst, um ein Auto zu leasen.
  3. Erkunde die verschiedenen Arten von Auto-Leasing.
  4. Kläre, ob die Kfz-Versicherung beim Leasing enthalten ist.
  5. Finde heraus, wer die Versicherung beim Autoleasing bezahlt.
  6. Informiere dich über die erforderliche Kfz-Versicherung für ein Leasingauto.
  7. Erfahre mehr über die Rolle der GAP-Versicherung und deren Bedeutung.

9/15 Was ist zu tun, wenn das Leasingauto gestohlen wird?

Wenn dein Leasingauto gestohlen wird, ist es von entscheidender Bedeutung, schnell zu handeln. Du solltest den Diebstahl sofort der Polizei melden und ihnen alle relevanten Informationen geben. Es ist auch wichtig, deine Versicherung zu informieren und alle notwendigen Unterlagen vorzubereiten.

Je schneller du reagierst, desto größer sind die Chancen , dass das Fahrzeug wieder gefunden wird. Je nach den Bedingungen deines Leasingvertrags musst du möglicherweise weiterhin Leasingzahlungen leisten. Es ist ratsam, dies mit deiner Leasinggesellschaft zu besprechen, um den Prozess zu erleichtern.

Der Diebstahl deines Leasingfahrzeugs kann sehr stressig sein, aber mit Zusammenarbeit und den richtigen Schritten kannst du die Situation bewältigen.

10/15 Worauf Sie bei der Versicherung eines Leasingfahrzeugs achten sollten

Du möchtest dein Leasingfahrzeug versichern ? Hier sind einige wichtige Dinge, die du beachten solltest. Der Umfang der Versicherung ist entscheidend, daher ist eine Vollkaskoversicherung oft empfehlenswert.

Sie deckt nicht nur Unfallschäden ab, sondern auch Diebstahl oder Vandalismus. Die Versicherungsprämien können je nach Fahrzeugmodell, Standort und Risikoprofil variieren. Es lohnt sich also, verschiedene Angebote zu vergleichen.

Möglicherweise kannst du auch von Schadensfreiheitsrabatten profitieren, wenn du zuvor unfallfrei gefahren bist. Bei Leasingversicherungen gibt es oft spezielle Klauseln und Bedingungen, auf die du achten musst. Zum Beispiel kann es eine Kilometerbegrenzung geben.

Halte dich an diese Bedingungen , um Probleme mit der Versicherung zu vermeiden. Insgesamt solltest du sicherstellen, dass dein Leasingfahrzeug umfassend abgesichert ist, die Versicherungsprämien vergleichen und die speziellen Bedingungen in der Versicherungspolice beachten. So minimierst du finanzielle Risiken und bist optimal geschützt.

11/15 Sinnvolle Deckungserweiterungen der Kfz-Versicherung

Eine Kfz-Versicherung ist heutzutage ein Muss für jeden Autobesitzer. Doch es gibt noch weitere sinnvolle Optionen, die dir zusätzlichen Schutz bieten können. Wenn du zum Beispiel oft ins Ausland reist, solltest du über eine Auslandsschutzklausel nachdenken, um auch dort abgesichert zu sein.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Diebstahl- und Vandalismusschutz. Gerade wenn du ein geleastes Auto fährst, möchtest du sicherstellen, dass du im Fall der Fälle ausreichend abgesichert bist. Auch die Absicherung gegen Schäden durch Naturgewalten wie Sturm oder Hochwasser kann in manchen Regionen sinnvoll sein.

Vor allem, wenn du in einer Gegend mit hohem Unwetterrisiko lebst. Wichtig ist jedoch, nur die relevanten Erweiterungen zu wählen. Zusatzleistungen , die du nicht wirklich brauchst, können deine Versicherungsprämie unnötig erhöhen.

Nimm dir daher die Zeit, deine individuellen Bedürfnisse und Risiken genau zu prüfen, um die richtigen Erweiterungen auszuwählen.

leasing auto versicherung

Wussten Sie schon, dass Leasingautos in Deutschland im Durchschnitt nur etwa zwei Jahre lang genutzt werden, bevor sie wieder zurückgegeben werden?

Mike Wagner

Hi! Ich bin der Mike und selbst erfahrener Versicherungsexperte. Wie du vielleicht auch, ist mir irgendwann klar geworden, dass Versicherungen eine der besten Erfindungen unserer Zeit sind. Schwere Schicksalsschläge, die dank Absicherung erträglich oder sogar komplett gelöst werden. Das habe ich mehr als einmal gesehen. Wenn du dich also für Versicherungen interessierst, bist du hier genau richtig.

…weiterlesen

12/15 Wie wird das Leasing bezahlt?

Es gibt verschiedene Optionen, um die Leasingzahlungen für dein Auto zu finanzieren. Du kannst entweder eine Bank oder einen Leasinggeber wählen oder einen Autokredit aufnehmen. Die Bonität und die Höhe der Anzahlung spielen eine wichtige Rolle für die Konditionen.

Es ist ratsam , verschiedene Optionen zu vergleichen und sich beraten zu lassen, um die beste Lösung für dich zu finden.

13/15 Wie können Sie bei der Versicherung Ihres Leasingautos sparen?

Wenn es darum geht, Geld bei der Versicherung deines geleasten Autos zu sparen, stehen dir verschiedene Möglichkeiten offen. Der erste Schritt sollte darin bestehen, die Versicherungsangebote verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen . Auf diese Weise kannst du die beste Option für deine Bedürfnisse und dein Budget finden.

Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Rabatte und Sonderkonditionen , die speziell für Leasingfahrzeuge angeboten werden. Versicherungsunternehmen gewähren oft günstigere Tarife für diese Fahrzeuge. Es lohnt sich also, bei den Versicherungsanbietern nach möglichen Vergünstigungen zu fragen.

Eine weitere Möglichkeit, die Versicherungskosten zu senken, besteht darin, eine höhere Selbstbeteiligung zu wählen. Wenn du bereit bist, im Schadensfall einen höheren Betrag selbst zu bezahlen, kannst du in der Regel eine niedrigere Versicherungsprämie erhalten . Beachte jedoch, dass du im Falle eines Schadens diesen höheren Betrag aus eigener Tasche bezahlen musst.

Indem du Versicherungsangebote vergleichst, Rabatte und Sonderkonditionen für Leasingfahrzeuge nutzt und eine höhere Selbstbeteiligung wählst, kannst du bei der Versicherung deines geleasten Autos Geld sparen. Es lohnt sich, etwas Zeit zu investieren, um die besten Optionen zu finden und den richtigen Versicherungsschutz zu einem guten Preis zu erhalten.

leasing auto versicherung


Du möchtest ein Auto leasen? Achte auf diese 7 Leasing-Fallen, um Fehler zu vermeiden. Erfahre in diesem Video, worauf du bei der Autoleasing-Versicherung achten solltest.

14/15 Vorteile und Nachteile des Leasings

Die Vorzüge und Nachteile des Leasings Leasing bietet dir die Freiheit, ein Fahrzeug flexibel zu nutzen, monatlich geringere Kosten im Vergleich zum Kauf zu haben und keine langfristige Bindung an ein bestimmtes Fahrzeug einzugehen. So kannst du regelmäßig ein neues Modell fahren, ohne dich langfristig zu verpflichten. Die Flexibilität bei der Fahrzeugnutzung ist ein großer Vorteil des Leasings.

Du kannst das Auto wählen, das perfekt zu deinen Bedürfnissen passt, und bei Bedarf auf ein neues Modell umsteigen. Ein weiterer Vorteil sind die niedrigeren monatlichen Kosten im Vergleich zum Autokauf. Anstatt den vollen Kaufpreis zu zahlen, begleichst du nur die günstigeren monatlichen Leasingraten .

Beim Leasing bist du nicht langfristig an ein bestimmtes Fahrzeug gebunden. Nach Vertragsende kannst du das Auto einfach zurückgeben und immer auf dem neuesten Stand der Technik bleiben. Allerdings musst du gewisse Einschränkungen und Vertragsbedingungen akzeptieren und das Fahrzeug in gutem Zustand halten.

Andernfalls können zusätzliche Kosten entstehen.

15/15 Lohnt es sich, ein Auto zu leasen?

Stell dir vor, du stehst vor der aufregendsten Entscheidung deines Lebens: der Kauf eines Autos.

Fazit zum Text

In diesem Artikel haben wir einen umfassenden Überblick über die Versicherung von Leasingautos gegeben. Wir haben die Grundlagen des Leasings erklärt und herausgefunden, wer ein Auto leasen kann. Außerdem haben wir verschiedene Arten von Auto-Leasing untersucht.

Wir haben auch die Rolle der Kfz-Versicherung beim Leasing erläutert und festgestellt, dass sie normalerweise nicht im Leasingvertrag enthalten ist. Es wurde erklärt, wer die Versicherung beim Autoleasing bezahlt und welche Art von Kfz-Versicherung ein Leasingauto benötigt. Wir haben auch spezielle Aspekte der Leasingauto-Versicherung wie die GAP-Versicherung behandelt und darauf hingewiesen, was im Fall eines Totalschadens oder Diebstahls zu tun ist.

Tipps und Hinweise zur Versicherung eines Leasingfahrzeugs wurden gegeben, ebenso wie Informationen zu den Kosten einer Leasingversicherung und Möglichkeiten, dabei zu sparen. Abschließend haben wir die Vor- und Nachteile des Leasings beleuchtet und die Frage beantwortet, ob es sich lohnt, ein Auto zu leasen. Dieser Artikel bietet umfassende Informationen für Leser, die nach der Versicherung von Leasingautos suchen.

Wenn du noch mehr Informationen zu diesem Thema suchst, empfehlen wir dir, unsere anderen Artikel zum Thema Leasing und Autoversicherung zu lesen.

FAQ

Wie ist ein Auto bei Leasing versichert?

Die KFZ-Versicherung ist nicht im Leasingvertrag enthalten und wird auch nicht durch die Leasingrate abgedeckt. Daher musst du als Leasingnehmer selbst eine Versicherung abschließen und die entsprechenden Beiträge bezahlen. In der Regel ist neben der KFZ-Haftpflichtversicherung auch eine Vollkaskoversicherung erforderlich.

Ist ein leasingfahrzeug teurer in der Versicherung?

Die Vollkaskoversicherung für Leasing-Autos ist häufig teurer. Tatsächlich kann sie bis zu 25 Prozent mehr kosten! Aber warum ist das eigentlich so? Statistiken zeigen, dass geleaste Fahrzeuge tendenziell höhere Kosten verursachen. Der Grund dafür ist, dass du selbst entscheiden kannst, ob du kleinere Schäden an deinem eigenen Fahrzeug reparieren lässt oder nicht.

Ist Versicherung bei Leasing inklusive?

Was ist alles im Auto Leasing enthalten? Beim herkömmlichen Leasingvertrag sind nur die Kosten für die Nutzung des Fahrzeugs in der monatlichen Leasingrate enthalten. Du musst zusätzlich die Nebenkosten wie Versicherung, Steuer, Wartung, Reparatur und Reifen tragen.

Sind Leasing Autos immer Vollkasko versichert?

Die Vollkaskoversicherung ist ein Muss, wenn du ein Auto least. Das gilt während der gesamten Vertragslaufzeit. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Versicherung einen GAP-Schutz bietet, der den gesamten Fahrzeugpreis erstattet, falls das Auto gestohlen wird oder es zu einem Totalschaden kommt.

Mike
Mike

Es freut mich, dass du hier bist. Hier spricht Mike, der Gründer von sicherundversichert.de. Ich habe diese Website ins Leben gerufen, um wertvolles Wissen rund um das Thema Versicherungen mit dir zu teilen. Wenn du noch Ideen oder Anmerkungen zum Thema hast, freue ich mich auf dein Feedback.

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hi, Ich bin Mike

Herzlich Willkommen auf sicherundversichert.de – hier erfahren Sie alles was Sie für eine kluge Entscheidung wissen müssen.